Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Sachsen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Donnerstag, 18.10.18, 20:30 Uhr


Vielfach wolkenverhangen, kaum Regen.

Wetter- und Warnlage:
Der schwache Ausläufer eines Nordmeertiefs führt feuchte und etwas kühlere Luft in die Region. NEBEL: Bis Freitagmittag vor allem oberhalb 800 m aufgrund aufliegender Bewölkung Nebel mit Sichtweiten teils unter 150 m.

Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Freitag bei schwachem Nordwind überwiegend bedeckt, gelegentlich ein paar Regentropfen. Im Mittelgebirge gebietsweise Nebel. Abkühlung auf 11 bis 7 Grad.

Am Freitag bedeckt, in den oberen Lagen des Mittelgebirges verbreitet Nebel. Vor allem am Vormittag in den Mittelgebirgen und in deren Vorländern leichter Regen. Bei schwachem Nordwind Temperaturanstieg auf 13 bis 15, im Bergland auf 10 bis 13 Grad. In der Nacht zum Samstag bei vielfach dichter Bewölkung kein Niederschlag. Minima zwischen 7 und 3 Grad, schwacher Nordwestwind.

Am Samstag aufgrund zurückgehender Bewölkungsanteile nur noch wolkig, niederschlagsfrei. Höchstwerte 13 bis 15, im Bergland 9 bis 13 Grad. Schwacher Nordwestwind. In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt, trocken. Tiefstwerte von Nord nach Süd 7 bis 2 Grad. Schwacher Westwind.

Am Sonntag wolkig und niederschlagsfrei. Schwacher Wind aus Südwest. Temperaturanstieg auf 13 bis 15, im Bergland auf 10 bis 13 Grad. In der Nacht zum Montag bedeckt und wiederholt leichter Regen. Schwacher Wind aus Südwest. Tiefsttemperaturen bei 8 bis 6, im Bergland bis 3 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach,