10-Tage-Vorhersage für Deutschland

von Sonntag, 21.10.2018 bis Sonntag, 28.10.2018
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Donnerstag, 18.10.2018, 13:12 Uhr


Ab Dienstag zunehmend windig, später stürmische Böen und Sturmböen, dabei aufkommender Regen und zurückgehende Temperaturen.

Vorhersage für Deutschland bis Donnerstag, 25.10.2018,

Am Sonntag im Nordwesten und im Norden stark bewölkt, aber noch weitgehend trocken. In den anderen Gebieten nach Auflösung von Nebelfeldern meist viel Sonne. Höchsttemperaturen 13 bis 17 Grad. Im Nordwesten böig auffrischender Südwestwind, sonst meist schwachwindig. In der Nacht zum Montag von Norden und Nordwesten etwas weiter landeinwärts übergreifend dichte Wolken und etwas Regen. Im Süden und Südosten klar, dort später erneut Nebelfelder. Tiefstwerte unter Wolken 11 bis 6, bei Aufklaren 6 bis 2 Grad. Am Montag Durchzug eine schmalen Wolkenbandes von Nordwest nach Südost, dabei kaum Niederschlag. Sonst wolkig und trocken. Höchsttemperaturen zwischen 13 Grad im Nordosten und 17 Grad im Südwesten. Im Norden im Tagesverlauf auffrischender Nordwestwind mit teils starken Böen, sonst mäßiger Wind aus Nord bis Nordost. In der Nacht zu Dienstag zunächst trocken, später im äußersten Norden aufkommender Regen. Dort sehr windig mit stürmischen Böen an der Küste. Tiefsttemperaturen 8 bis 3 Grad. Am Dienstag im Norden Regen, später auch auf die Mitte übergreifend, im Süden noch trocken. Höchsttemperaturen 12 bis 16 Grad. Im Norden stürmischer Wind, an den Küsten schwere Sturmböen, später auch in der Mitte starker bis stürmischer, auf Nordwest drehender Wind. In der Nacht zu Mittwoch in der Südhälfte Durchzug eines Regengebietes, an den Alpen Übergang zu länger andauerndem Regen, oberhalb etwa 1200 m als Schnee. Tiefsttemperaturen 8 bis 3 Grad. Am Mittwoch und Donnerstag wechseln bewölkt mit einzelnen Schauern, am Alpennordrand Dauerregen, in den Alpen oberhalb 1000 bis 1200 m Schneefall. Allgemein sehr windig bis stürmisch, an der See und auf Berggipfeln schwere Sturmböen aus Nordwest. In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag wechseln bewölkt, kaum Schauer. Tiefstwerte 7 bis 2 Grad.

Trendprognose für Deutschland,
von Freitag, 26.10.2018 bis Sonntag, 28.10.2018,


Am Freitag Wetterberuhigung, tagsüber wieder etwas milder, am Samstag u8nd Sonntag erneut sehr unbeständig und wieder kühler.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. R. Hering-Zieringer